Navigation

Rotter – Giving Rights to Investors and Bank Customers

For many years, ROTTER RECHTSANWÄLTE have been ranking among the leading European law firms specialized in banking and capital market law. In our offices in Munich and Bremen, we provide private and institutional investors and bank customers with the first-class expertise, the experience and comprehensive service necessary to win even the most complex banking and capital market cases – both nationally and internationally. Since formation of our law firm in 1998, we have brought about a great number of rulings of the highest courts in favour of investors, and thereby contributed to improving investment laws both in Germany and Europe. This is why we have been appointed by numerous courts as attorneys in complex actions for damages, thereby assuming responsibility for several thousand investors. Whether you intend to close an investment deal or your investment has failed, there are at least 10 reasons to consult us.


News

Daimler: Schadenersatzklage wegen Täuschung der Anleger über unzulässige Abschalteinrichtungen beim Landgericht Stuttgart eingereicht

Prozessfinanzierer Advofin AG finanziert Schadenersatzprozess gegen reine Erfolgsbeteiligung

München 20. Juni 2018: Die Kanzlei Rotter Rechtsanwälte hat heute für einen Privatanleger, der am 09. Februar 2018 100 Aktien der Daimler AG zum Kaufpreis von EUR 7.024,85 erworben hatte, Schadenersatzklage beim Landgericht Stuttgart eingereicht. Mit der Klage macht der Kläger Schadenersatz im Wege der Rückabwicklung seines Aktienkaufs geltend, hilfsweise seinen Kursdifferenzschaden. Der Schadenersatzanspruch stützt sich auf eine Reihe von falschen und unterlassenen Informationen durch die Daimler AG. So hat die Daimler AG seit September 2015 wiederholt behauptet, es gebe bei ihr keinerlei Abgasmanipulationen. Im Geschäftsbericht 2015 teilte die Daimler AG mit, dass sie den Vorwurf der Manipulation zurückweise und weder in Diesel- noch in Otto-Motoren sog. “Defeat Devices” einsetze. Tatsächlich hat die [...]

Read entry