Navigation

Suchergebnisse für "Deutsche Telekom AG":

Deutsche Telekom AG zahlt 120 Mio. USD in Sammelklageverfahren

...Kanzlei Rotter Rechtsanwälte, begrüsst ausdrücklich den von der Deutschen Telekom AG in den USA geschlossenen Vergleich im Rahmen der dort anhöngigen Prospekthaftungs-Sammelklage. Hierzu Klaus Rotter: „Das ist insbesondere eine gute Nachricht für alle in Deutschland klagenden Telekom-Aktionäre.“ Dieser Vergleich ist praktisch als ein Schuldeingeständnis der Deutschen Telekom zu werten. Mit diesem Vergleich hat das Unternehmen zu offen... mehr

Telekom Musterverfahren: Verkaufsprospekt zum „dritten Börsengang“ war fehlerhaft

...z.: XI ZB 12/12) über die Rechtsbeschwerden von Anlegern und der Deutschen Telekom AG gegen den Musterentscheid des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (Az.:23 Kap 1/06) vom 16.05.2012 entschieden worden ist. Telekom Musterverfahren: Prospektfehler entscheidend Die Streitigkeit im Telekom Musterverfahren hat die Klärung der Frage zum Gegenstand, ob der herausgegebene Verkaufsprospekt zum „dritten Börsengang“ der Deutschen Telekom AG richtig war.... mehr

Deutsche Telekom

...nun neue Chancen, weil sie die Verantwortlichen, insbesondere die Deutsche Telekom AG wegen vorsätzlicher Falschbilanzierung und vorsätzlichen Kapitalanlagebetrugs belangen können; vorausgesetzt das Verschweigen des Abschreibungspotentials in Höhe von mehr als 2 Mrd. DM war mitursächlich für Ihre Kaufentscheidung. Hiervon ist bei vielen Telekom Aktionären auszugehen, die die Aktie oftmas gerade wegen ihrer „Substanz“ erworben haben. Sä... mehr

Kapitalanleger-Musterverfahren in Sachen Infomatec IIS AG

...cheiden. Der Vorlagebeschluss vom 29.09.2008 ist nach denjenigen in Sachen Deutsche Telekom und Daimler bereits der dritte Vorlagebeschluss, den wir seit in Kraft treten des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes (KapMuG) für von uns vertretene geschädigte Kapitalanleger erwirkt haben. Bereits gestellt aber noch nicht beschieden sind Musteranträge in Sachen EADS und MLP. Mehrere weitere Musteranträge sind noch für dieses Kalenderjahr in Vorbereit... mehr

T-Online: Freigabeantrag der T-Online vom LG Darmstadt heute zurückgewiesen

...hmelzung der T-Online International AG (T-Online) auf die Deutsche Telekom AG (Telekom) wegen der anhängigen Anfechtungsverfahren, die u.a. von der Kanzlei ROTTER RECHTSANWÄLTE eingeleitet wurden, bis auf weiteres nicht vollzogen werden darf. T-Online hatte als Reaktion auf verschiedene Anfechtungsklagen, die wegen zahlreicher formeller und materieller Beschlussmängel gegen den Verschmelzungsbeschluss auf der T-Online-Hauptversammlung erhoben wurd... mehr